10+3. Lets Rock.

Wie lange bin ich schwanger?
10 Wochen und 3 Tage.

Arztbesuche?
Mittwoch hatte ich einen Anruf vom Arzt, mein Schilddrüsenwert ist mit 2,75 zu hoch. Oha. Bekomme jetzt L-Thyroxin 50. Ich bilde mir ein, auch schon nicht mehr ganz so müde zu sein. Letztes Jahr hatte ich irgendwann beim Hausarzt meine Werte bestimmen lassen, vielleicht hole ich mir den Wert noch mal.

Was war schön letzte Woche?
„Mama hat ein Baby im Bauch!“ Noch ein paar Freunde, die sich sehr gefreut haben.

Was vermisse ich?
Sport.

Was macht mein Körper?
Übelkeit, immer wieder. Zum Glück gehts momentan mit der halben Stunde, die ich nüchtern bleiben muss, das hatte ich mir schlimmer vorgestellt. Magnesium muss ich steigern, die Mutterbänder ziepen gehörig.

Worauf habe ich besonders Heißhunger?
Letzte Woche plötzlich Bock auf Milchshake. Aber das war nicht so toll, wie gedacht.

Was geht so gar nicht?
Der Mann hatte Cookies-Eis gekauft und ich wollte nichts davon.

Was haben wir vorbereitet?
Ein Regal ist schon umgezogen. Eine Umstandsleggins gekauft. Hebamme erreicht und Kennenlerntermin vereinbart.

Worüber freue ich mich?
Gestern war mir so lange nicht schlecht, dass ich mir einen neuen Rock nähen konnte.

Was macht der Bauch?

10+2. Noch eine Woche.

Heute in einer Woche ist der nächste Arzttermin. Wie ich das verstanden habe, ist das dann der „erste“ Ultraschall plus Vorsorge. Da ich wieder den Termin bei der netten Ärztin habe, freue ich mich richtig darauf. Ansonsten geht es mir langsam wieder besser. Die Übelkeit ist jetzt nur noch selten Gast und die Bauchschmerzen sind ganz weg. (Bis auf eine Nacht diese Woche, wo sich wohl meine Verdauung einmal resetten musste und ich eine halbe Stunde auf dem Badezimmerfußboden lag, weil ich das Klo in Reichweite brauchte, ähem.)

Klamottentechnisch wird es langsam enger. Meine Hose passt zwar noch, der Gürteml muss am Abend aber schon weiter gestellt werden. Letzte Woche sind zwei Umstandshosen angekommen, die beide passen. Wobei ich die schwarze wohl zur 3/4-Hose kürzen werde, die ist unten an den Beinen soooo weit. Ich werde sie heute in die Waschmaschine schmeißen und dann habe ich wieder mehr zum Anziehen. Am Wochenende trage ich inzwischen gerne Rock oder Kleid – das passt wenigstens. Ein wenig Bammel habe ich vor dem Anprobieren der Mittelalterklamotten, da muss ich dann wohl irgendwie improvisieren. Es sind noch drei Wochen bis zum ersten Markt und eigentlich wollte ich nur ein neues Überkleid nähen. Mal schauen, ob ich spontan noch Stoff kaufe. Bei den BHs muss ich auch unbedingt aussortieren. Die Push-Ups brauche ich wirklich nicht mehr, hihi.

Was überhaupt gar nicht geht: Ohne Kakao aus dem Haus. Tja, heute Morgen musste ich das und war deswegen extrem grummelig. Seit 4:20 Uhr bin ich wach heute und habe es immerhin noch geschafft, mir einen Kaffe zu machen, bevor ich los musste. Der hat mit noch ein wenig zusätzlicher Milch dann auch geschmeckt. Immerhin etwas.

Ich schwafel. Liegt an der Müdigkeit und dem Kaffee, denke ich. Aber auch solche Einträge sollte es mal geben.

(Laut App ist die Höhle vom Zirkuskind so groß wie eine Grapefruit. Hui! Ich bin soooo gespannt, wann man das bei mir sehen kann. Wahrscheinlich dauert es noch ewig. Seufz.)