Hochzeitsplanungen #8.

Uff. So viel ist schon passiert, so viel ist jetzt ins Rollen gebracht.

#Einladungen: Drei Stück habe ich noch, aber da wissen diejenigen alle, dass sie eingeladen sind. Ein schicke ich per Paket noch unterwegs, eine werde ich diese Woche persönlich abgeben. Nummer drei wird wohl die Einladung erst zur Hochzeit bekommen. Mal sehen. Vielleicht kann da auch die Schwester Kurier spielen. Absagen haben wir bisher erst eine – plus ein vielleicht bei meiner Tante, da sie noch ins Krankenhaus muss vorher.

#Tische: Nehmen immer mehr Gestalt an. Rotes Tischpapier, darauf schwarzer Tüll. Rote und schwarze Servietten, abwechselnd. Teelichtgläser mit schwarzem Deko-Sand. Auf den Plätzen ein kleines Giveaway. Das hat meine wunderbare Traumzeugin vorgeschlagen und ich bin Feuer & Flamme.

#Deko: Ballontrauben sollen es noch werden. Momentan überlege ich, wie viele wohl passen. Wenn ich das weiß, werden Luftballons bestellt. Und: Verschlüsse! Alle zuknoten möchte ich wirklich nicht. Dazu bin ich angefangen, Fledermäuse für Girlanden auszuschneiden. Außerdem gefällt mir die Idee von Pompoms und Wabenbällen auch sehr gut. Wobei es natürlich auch nicht zu viel werden darf. Vielleicht beschränken wir uns auf Pompons und Girlanden. Zu den Ballontrauben.

#Polterabend: Ich bin mehr und mehr davon überzeugt, das bei meinen Eltern zu machen. Bei schlechtem Wetter ist es einfach besser, eine Garage + Gartenhaus + überdachte Terrasse zu haben. Wie viele Leute genau kommen, weiß ich nicht. Aber bestimmt mehr, als wir jetzt auf dem Zettel haben.

#Papierkram: Meine Abschrift ist da, auf die vom Liebsten warten wir inzwischen zwei Wochen. Da wird jetzt aber noch mal nachgefragt. Zeit drängt.

#Getränke: Eigentlich wollte ich Getränke auf Kommission kaufen. Nach einem Gespräch mit meinen Eltern bin ich jetzt davon ab. Auch gut. Damit geht jetzt das Angebote überwachen los und das Einkaufen. Ich hoffe, ich kann diese Woche noch die Mengen ungefähr klären. Damit auch die Met-Bestellung losgeschickt werden kann.

#Essen: Ist bestellt. Zwei Wochen vorher werden wir noch mal genaueres besprechen und die Personenzahl angeben. Für Vegetarier und Veganer ist auch gesorgt. Ungeklärt ist noch der Punkt Hochzeitstorte. Zum Dessert gibt es ja eigentlich drei verschiedene Dinge in kleinen Glasschälchen. Aber irgendwas zum Anschneiden wäre auch nicht schlecht.

#Zeitplanung: Haben meine Traumzeugin und ich Freitag in Angriff genommen. Scheint soweit auch ganz gut durchdacht zu sein. Ich werde das noch mal aufschreiben, wenn ich es auch in Papierform geschrieben habe.

#Übernachtung: Unsere Freunde aus Berlin haben mit Freudnen aus Hamburg zusammen eine Ferienwohnung genommen – sie bleiben sogar bis Sonntag <3 Dafür schlafen dann die Eltern des Liebsten bei uns.

#Frühstück: Gibt es am Samstag bei meinen Eltern. Für alle, die noch da sind. Irgendwann gegen Mittag, denke ich. Hihi.

Es läuft. So langsam haben wirklich alle begriffen, dass das unser Ernst ist. Für meine Eltern habe ich inzwischen auch die richtige Strategie gefunden, um unseren Plan so durchzusetzen, wie wir das wollen. Immer nur Kleinigkeiten erwähnen und zeigen, was wir alles schon fertig haben. Dann gibt Tipps und Ratschläge, die auch wirklich was bringen. Und sie freuen sich. Das sieht man. Und das freut mich sehr.

Da bleibt nur noch eins zu sagen: Aufgeregt. Ich bin so unglaublich aufgeregt. Vermutlich platze ich kurz vorher vor Aufregung. (Nur gäbe es dann keine Hochzeit mehr und das wäre, nun ja, sehr schade.)

6 Gedanken zu „Hochzeitsplanungen #8.

  1. Das klingt alles für meine Ohren sehr gut! 🙂
    Mit der Hochzeitstorte… Gibt es bei euch das Essen Mittags oder Abends? Sonst würde ich vorschlagen, die Hochzeitstorte je nach dem ca. 2 Stunden nach dem Essen anzuschneiden.

  2. Uhhh, spannend, ich liebe Hochzeitsplanung!
    Kleiner Tipp für die Getränke:
    Wir haben die im Angebot bei Kaufland, Real&Rewe gekauft udn konnten die in allen drei Läden problemlos zurückgeben sogar angefangene Kästen.
    (Bei Kaufland gabs sogar den vollen, nicht den Angebotspreis erstattet, warum auch immer 😉 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.