Meine Glücksmomente 06/2015.

Neue Woche, neue Glücksmomente.

Letzte Woche hatten wir wieder ein ganz bisschen Schnee – hauchzart war alles gepudert. Für meinen Geschmack immer noch viel zu wenig.

Dienstag war ich wieder nicht zur Krabbelgruppe, was auch gut war – sie fand gar nicht statt. Das habe ich dann Mittwoch erfahren. Stattdessen waren der kleine Wolf und ich bei meiner Mutter und wir haben uns einen schönen Nachmittag gemacht. Wir haben viel darüber gesprochen, wie alles zu meiner Babyzeit war. Ich bin so froh, meine Mutter hier im Ort zu haben und auch keine meiner Entscheidungen vor ihr verteidigen zu müssen.

Mittwoch haben wir den Liebsten von der Schule abgeholt und spontan einen Ausflug nach Heide gemacht. Es war sehr kalt – am Deich wäre es zu kalt gewesen. Bei Rossmann konnte ich mein Waffenarsenal spontan aufstocken…

(null)

Donnerstag war mal wieder Uroma-Verzauber-Tag für den kleinen Wolf. Es war auch noch die Schwester meiner Oma da – jetzt hat sie ihn endlich mal gesehen.

Freitag ging es wieder zu meinen Eltern – das WLAN wollte repariert werden. Den zusätzlichen Router anzuschließen hat vielleicht zehn Minuten gedauert – trotzdem hat es sich sehr gut angefühlt, endlich mal wieder was anders außer Babykram zu machen. (Und wenn ich schon so oft da bin, soll doch wenigstens das WLAN funktionieren.) In der Zwischenzeit ist Zuhause ein Stoffpaket angekommen – jetzt brauche ich nur noch Zeit zum Nähen.

(null)

Samstag haben wir endlich viele tolle Mittelaltermenschen getroffen und die neue Saison geplant. Auch wenn wir nur als Tagesgäste fahren werden – ich freu mich drauf!

(null)

Sonntag hatte meine andere Oma Geburtstag und dafür habe ich die Schokokuss-Torte aus der neuen Lecker Bakery gemacht. Beim nächsten Mal werde ich den Boden etwas kürzer – den Deckel etwas länger backen. Aber lecker wars!

Mehr Glücksmomente sind hier bei der lieben Miez zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.