Meine Glücksmomente 02/2015.

Jetzt gerade liege ich mit einem zappelndem Baby auf den Beinen auf dem Sofa und versuche mich zu erinnern, was in der letzten Woche schön war. Eigentlich war die Woche echt schön, nur sind da so ein paar Dinge, die ich gerne endlich geklärt haben möchte, um meinen Kopf wieder etwas freier zu bekommen.

So, was war denn besonders schön letzte Woche?

Am Dienstag waren wir bei meiner Oma, um ihr den Baum aus der Wohnung zu schmeißen. Natürlich wurden wir mit Keksen empfangen und der kleine Wolf angeschmachtet ohne Ende. Meine Großeltern werden langsam wirklich alt, aber wenn wir sie besuchen, blüht vorallem meine Oma so richtig auf. Sie mit ihrem Urenkel zu sehen, macht mich richtig glücklich.

Mittwoch sind wir ganz spontan nach Heide bummeln gefahren. Dabei habe ich mir meine ersten Rieker Schuhe gekauft. In rot. Gefüttert. Liiiebe! Meine Stiefel vom letzten Jahr waren schon wirklich ausgelatscht, aber wegschmeißen, bevor ich neue habe, wäre ein doofer Plan gewesen. Der Rückbildungskurs am Abend war auch irgendwie schön – obwohl die anderen sich schon kannten.

IMG_1415.JPG
Samstag hat mein Mann einen Minecraft-Tag eingelegt und ich habe mit dem Wolf meine Eltern besucht. Ich bin meist kaum da, schon ist er bei seiner Oma oder seinem Opa auf dem Arm. Es ist so schön zu sehen, wie sehr sie sich über ihn freuen.

Es stürmte am Wochenende ja doch etwas und obwohl mein letzter Nordseebesuch erst eine Woche zurück lag, haben wir den Wolf in seinen Plüschanzug gesteckt und sind zum Deich. Dort kam er in die Trage unter meine Jacke. Gereicht hat es für Treppe hoch, 100 Meter auf dem Deich, Treppe runter, auf der Landseite zurück. Ich hatte leider keine Kamera dabei. Es war eine Stunde vor Hochwasser und das Wasser kam schon über die Steinkante. Die Wellen hätte ich mir Stunden anschauen können. Meine Lippen schmeckten nach Salz und meine Brille war ebenfalls von einem feinen Salzwasserfilm bedeckt. Danach haben wir es uns im Wohnzimmer mit einem Stück Torte und Kakao gemütlich gemacht. Das war wirklich schön.

Mehr Glücksmomente gibt es hier bei der lieben Miez.

2 Gedanken zu „Meine Glücksmomente 02/2015.

  1. Hallo :-) hab grade deinen Blog gefunden und festgestellt, dass dein kleiner Wolf nur 2 Tage jünger ist als meine kleine Maus hihi :-) ist interessant zu lesen wie er sich so entwickelt. Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.