12 von 12 im April 2019.

Heute war viel los. Unser Auto sollte gestern neuen TÜV bekommen, das klappte aber nicht. Deswegen heute nach Reparatur neuer Versuch – und ich ohne Auto.

Frühstück im Bett für Harley.

Schnell noch abgepumpt, morgen Abend bin ich nicht da.

Tuch umtüddeln.

Wolf zum Kindergarten bringen.

Schwimmklamotten raussuchen.

Zum Schwimmbad laufen. Schnupperstunde Babyschwimmen. Auch f halben Weg Transfer ins Tuch. Schwimmen war echt toll und Harley fand’s auch schön.

Danach war Madame sehr hungrig und schlief sogar weiter, als ich sie in die Karre legte.

Spontan meine Oma & Opa besucht, weil ich eh auf der Ecke war.

Mehlbüddel abgestaubt.

Wolf aus der Kita geholt und auf den Anruf der Werkstatt gewartet. Hingelaufen mit Baby im Tuch, Auto abgeholt, getankt, Männer eingesammelt, zurück zur Werkstatt. Irgendwas klapperte. Tja, beim Stoßdämpfer erneuern ist ein Gewinde kaputt gegangen. Auto muss dort bleiben. Schlüssel für einen Touran in die Hand gedrückt bekommen.

Media Markt besucht.

Nach 17.000 Schritten total kaputt auf dem Sessel. Jetzt noch was für die Seele: Urlaub gebucht. Juchu!

12 von 12 im Februar 2019.

Den Wolf zum Kindergarten gebracht und eine kleine Runde gelaufen. Mit schönem Morgenrot belohnt worden. Zum Glück können wir laufen, es regnet nicht.

Frühstück für mich. Harley schläft noch weiter im Tuch.

Der Wolf möchte als PJ Mask Gecko zum Fasching. Grüne Hose und Shirt gab es nirgendwo. Also Stoff bestellt.

Neue Windel fürs Baby. Ich wickle tagsüber jetzt wieder fast immer mit Stoff, auch die Pocketwindeln passen endlich.

Die Kleine schläft wieder ein und ich spiele.

Reste von gestern aufgewärmt.

Wer besetzt denn da die Wiege?

Ab ins Tuch, Wolf abholen.

Der Wolf ist beim Freund, für mich gibt es Cappuccino. Das erste mal mit Hafermilch gemacht. Schmeckt!

Kind abgeholt, eingekauft und der Mann baute währenddessen die Malm Kommode für die Tochter zusammen.

Abendessen. Es gab noch ein zweites Blech mit Lachs.

Fräulein musste noch mal ordentlich die Hand ablutschen und viel erzählen. Jetzt fallen die Augen beim Stillen gerade zu.

Mehr Bilder wie immer bei Caro.

12 von 12 im August 2016.

M’era Luna-Anreisetag! Mehr Bildergeschichten gibt es hier bei Caro. 


Komisch, ohne Wolf an meiner Seite aufzuwachen. 


Die restlichen Dinge ins Auto geworfen. 


Zwischenstopp bei Milka. 


Die Kuh ist eine Pokemon-Arena. 


Zelt aufgebaut. Pause. 


Voll true. 


Snarf ist auch mit. 


Flauschi sowieso. 


Umgezogen. 

Sackgasse oder Glücksrad?


Erstmal zu den Lesungen. Luci van Org und Christian von Aster waren großartig. 


Es ist so schön hier. Wie nach Hause kommen. Nur der Liebste fehlt.