8 Monate Harley.

Unsere kleine Grinsebacke <3

Arztbesuche: Keine, juchu!

Tagsüber: Du robbst durch die ganze Wohnung. Entweder mir oder deinem Bruder hinterher. Auch das Staubsaugerrohr ist kein Hindernis mehr, wie der Wolf lernen musste.

In den Nächten: Du schläfst abends inzwischen besser im Bett ein, als auf meinem Arm. Nur aufstehen darf ich noch nicht lange.

Stillen: Für eine kurze Zeit war Obstbrei okay, aber das scheint schon wieder vorbei zu sein. Aber du lutscht begeistert alles, was wir dir geben. Oder knabberst. Oder klaust uns Stücke vom Teller. Selbst wenn ich nicht da bin, trinkst du kein Fläschchen. Weder Muttermilch noch Pre. Inzwischen beißt du recht heftig, was ich nicht do lustig finde…

Unterwegs: Ab und zu ist der Buggy jetzt auch okay. Meistens für die Hälfte der Strecke. Die Karre ist zum Glück besser gefedert als normale Buggys und du findest es auch okay, schon vorwärts zu fahren. Sonst immer noch viel Tuch oder Buzzidil.

Gelernt: Du knirscht mit deinen vier Zähnchen und knurrst gerne alles an. Du weißt genau, bei wem du sicher bist und wo du was bekommst. Außerdem sind Kabel dein Lieblingsziel.

Familie: Je mehr Trubel, desto besser. Nur schlafen möchtest du kaum, wenn wir bei der Familie sind. Da hilft aber zum Glück noch gut das Tragetuch.

Kleiderkiste: Ich hätte fast einen Stapel 74 Klamotten übersehen, die passen genau jetzt.

Wir mit dir: Du bist schon eine echt süße Maus. Mit deinen blauen Augen und dem niedlichen Lächeln wickelst du uns alle um den Finger. Wir lieben dich sehr, Schnuffka <3

6 Monate Harley.

Ein halbes Jahr bist du bei uns. Die Zeit ist wie im Flug vergangen.

Arztbesuche: Anfang des Monats waren wir wieder impfen – dieses Mal ohne Nebenwirkungen.

Tagsüber: Du hast eine neue Krabbeldecke und beschäftigst dich schon ziemlich lange mit deinem Spielzeug. An der Sabberspur sieht man, wie du dich bewegt hast.

In den Nächten: Noch immer neben mir. Manchmal geht abends jetzt die Nonomo, aber richtig tief schläfst du nur auf mir oder deinem Papa.

Stillen: Du möchtest noch immer nichts anderes. Weil ich das mit dem Abpumpen nicht so regelmäßig schaffe, gab es jetzt ein paar Mal Pre. Naja – ich hätte die Fläschen auch gleich nach dem Zubereiten wegkippen können. Ich bezweifle, dass irgendwas in deinem Magen angekommen ist. Karottenbrei war bisher auch doof und der Brokkoli wurde nur mit Begeisterung zerdrückt. Aber wenn wir was essen, bist du schon ziemlich neidisch.

Unterwegs: Die Babyschale bleibt jetzt im Auto und da gehts auch mit dem Anschnallen. Kinderwagen habe ich auf Sportsitz umgebaut, das war zumindest ein bisschen besser. Du möchtest sitzen, aber das klappt noch nicht. Du schläfst jetzt nur noch manchmal im Tuch ein, wenn wir unterwegs sind. Aber ich liebe das sehr, wenn dein Kopf an meinen Hals sinkt und langsam schwerer wird und du gleichmäßiger atmest.

Gelernt: Auf deiner Decke drehst du dich sofort auf den Bauch und schnappst dir dein Spielzeug. Alles rasselnde wird untersucht, geschüttelt und angesabbert. Seit ein paar Tagen versuchst du, den Hintern hoch zu bekommen. Dabei drückst du dann das Gesicht in die Decke… Außerdem lernst du immer mehr Laute und machst mit Vergnügen Spuckeblasen.

Familie: Wie du dich immer freust, wenn wir bei jemandem aus der Familie sind. So viele Menschen, die von Dir angelacht werden.

Kleiderkiste: 68 – wobei da auch einige Teile schon knapp werden.

Wir mit dir: Ich muss sehr oft an die Zeit vor einem Jahr denken, als du noch in meinem Bauch warst. Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Du machst es uns aber auch mit allem einfach. Wir lieben dich sehr, kleine Harley <3

17+6. Stups.

Wie lange bin ich schwanger?
17 Wochen und 6 Tage.

Arzt-/Hebammenbesuche?
Freitag war Vorsorgetermin bei der Ärztin. Blut abgegeben, gewartet… Meine Thrombozyten sind jetzt auf 134.000 gestiegen, trotz heftiger Erkältung. Also war das wohl nur der Anfang der Schwangerschaft. Es wird natürlich weiter darauf geachtet. Eigentlich war kein Ultraschall dran, aber die Ärztin wollte das Baby kurz zappeln sehen, damit sie beruhigter sein kann. („Oh, es hat gewunken – haben Sie das gesehen?“ Ich mag sie. Sehr.) Wir sprachen noch über abwechselnde Vorsorge mit der Hebamme und da war sie erst nicht begeistert. Es kämen aber sowieso nur die Termine ohne Ultraschall, Zuckertest und Blutabnahme infrage und dann sind wir schon fast beim 2-Wochen-Rhythmus. Dann hat sie aber auch nicht dagegen, gerade wenn es nachher auf den ET zugeht oder darüber begrüßt sie es sogar.

Was war schön letzte Woche?
Schöne Zeit mit dem Wolf, aber auch drei Stunden Pokemon fangen in Heide ganz alleine. Ich hatte wieder Zeit zum Nähen und habe ein zweites Stilloberteil genäht. Mit Probestoff – gefällt mir sehr. Wenn ich dann weiß, ob das mit dem Stillen alles so klappt, gibt es davon vielleicht noch einen Pulli. Sonst danach halt ohne Stillunterteilung, der Schnitt sitzt echt gut. Wir haben einen neuen Ofen und ich habe Muffins für den Krippenabschied und Hefezöpfe gebacken. Was roch das gut!

Was vermisse ich?
Meine emotionale Stabilität. Beim Abschiedsgeschenk für die Krippenerzieher basteln hatte ich mehrfach Tränen in den Augen, das ist sonst gar nicht meine Art.

Was macht mein Körper?
Zwei Tage ausgeschaltet mit Symphysen-Schmerzen nach einem blöden Schritt. Mit viel liegen geht es jetzt wieder.

Worauf habe ich besonders Heißhunger?
Diese Woche nichts Besonderes.

Was geht so gar nicht?
Wickeln ab und zu. Rutschende Leggins.

Was haben wir vorbereitet?
Auf der Babybörse habe ich drei Teile gekauft und die 62/68er Kisten gesichtet. Ich weiß, dass ich ungefähr noch eine Kiste hatte, was aber aussortiert worden ist. Trotzdem haben wir genug, denke ich. Was momentan wirklich nervt: Überall gibt es wieder nur rosa oder blau. Rüschen oder Autos. Das war schon mal besser! Wir wissen noch nicht, was es wird.

Worüber freue ich mich?
Das Stupsen wird mehr und ich hab es auch schon mal von Außen gespürt. Mal sehen, wann der Mann das auch mal kann.

Was macht der Bauch?

Bei 17+2.

16. SSW | 17. SSW | 18. SSW
(Was der Unterschied Rock und Hose so ausmacht…)

15+4. Ausgebaut.

Wie lange bin ich schwanger?
15 Wochen und 4 Tage.

Arzt-/Hebammenbesuche?
Gestern noch mal Blut abgegeben.

Was war schön letzte Woche?
Dem Mann geht es jetzt wieder besser und wir waren Freitag in Hamburg. Ikea, Meile und dann bei den Liebsten im Würfel & Zucker. Der Wolf war bei seiner Oma und ist dort super eingeschlafen. Nachts haben wir ihn abgeholt, Samstag waren wir zum Geburtstag eingeladen.

Was vermisse ich?
Eine freie Nase. Seit über einer Woche ist meine Nase dicht. Es wird jetzt langsam besser, meine Lippen sind morgens nicht mehr komplett trocken und blutig.

Was macht mein Körper?
Zeigt mir immer mehr Grenzen. Freitag viel laufen, Samstag Indoorspielplatz, Sonntag nur gesessen und gelegen.

Worauf habe ich besonders Heißhunger?
Donuts wollte ich unbedingt und dann sind die so süß, dass ich sie nicht mehr gut essen konnte.

Was geht so gar nicht?
Den Wolf weinen hören. Ich denke mir momentan so viele Kompromisse aus, mit denen wir beide leben können.

Was haben wir vorbereitet?
Spontan bei Ikea einen Wickeltisch gekauft. Ich war unsicher, ob wir nicht vielleicht auf der Waschmaschine wickeln wollen, aber jetzt haben wir einen ganz einfachen Wickeltisch.

Worüber freue ich mich?
WGT-Vorfreude kommt immer mehr durch.

Was macht der Bauch?

 

14. SSW | 15. SSW | 16. SSW

12+4. Hallo Harley.

Wie lange bin ich schwanger?
12 Wochen und 4 Tage.

Arztbesuche?
Keine. Freitag ist wieder Vorsorge.

Was war schön letzte Woche?
Ein ruhiges Wochenenden, endlich mal. Besuch von einer Freundin gehabt und Samstag einen langen Spaziergang. Außerdem habe ich endlich mal wieder genäht.

Was vermisse ich?
Lachs.

Was macht mein Körper?
Es ziept schon ab und an in der Symphyse. Das ist mir echt zu früh! Übelkeit ist etwas besser geworden, dafür jetzt heftiger, wenn sie dann doch kommt.

Worauf habe ich besonders Heißhunger?
Im Auto muss ich jetzt irgendwas essen. Wenn ich Fahrer bin. Dafür liegen dort Gummibärchen. Chocos morgens müssen auch noch sein.

Was geht so gar nicht?
Süßes zu Mittag/Abend. Ich brauche irgendwas herzhaftes.

Was haben wir vorbereitet?
Die Kiste mit den 50/56-Klamotten steht im Wohnzimmer, die möchte ich demnächst durchschauen. Einen Fleece-Overall in 62/68 habe ich noch gekauft, in der Größe hatten wir bisher nichts und er war bei Lidl im Angebot.

Worüber freue ich mich?
Der Wolf ist fest davon überzeugt, dass das Baby in meinem Bauch Harley ist. Er ist wahlweise Batman oder der Coon, mein Mann der Joker und ich auch Harley. Wenn es ein Junge ist? Auch Harley. Achso.

Was macht der Bauch?

Und ein erstes Vergleichsbild.

11. SSW | 12. SSW | 13. SSW