2 Monate kleine Harley.

Erst zwei Monate. Schon zwei Monate. Mutterschutz ist vorbei, jetzt bin ich in Elternzeit.

Arzt- bzw. Hebammenbesuche: Fünf Kilo hast du letzte Woche schon geknackt. Beim Arzt war alles super und die Besuche der Hebamme sind auch vorbei.

Tagsüber: Immer noch so, wie im letzten Monat. Tagsüber liegst du ab und an in der Wippe oder in der Federwiege. Dort werden die Drachen und Käpt’n Calamari angeschmachtet.

In den Nächten: Abends ist es jetzt auch okay, wenn Papa dich ins Tuch nimmt. Hauptsache du kannst bei einem von uns kuscheln. Du schläfst nachts jetzt im Schlafsack. Damit habe ich meine Decke wieder für mich!

Stillen: Die erste Erkältung nervt gerade. Da fällt dir das Atmen beim Trinken etwas schwer und du verschluckst dich noch häufiger.

Unterwegs: Am Meer waren wir noch mehrmals, das tut mir unglaublich gut. Sogar mit Meerblick habe ich dich schon gestillt. Du magst sowohl das Tuch, als auch die Trage immer noch sehr. Kinderwagen haben wir noch 1x getestet, ging auch. Aber das ist so ein Aufriss…

Gelernt: Du hast so viel Kraft in den Beinen! Mit der geballten Faust stupst du jetzt das Spielzeug schon mal an. Du lachst außerdem so schön! Agü – dein Lieblingswort.

Familie: Deine Uromas freuen sich immer, wenn wir zur Besuch kommen. Alle anderen natürlich auch! Freitag lernst du endlich deine Tante kennen.

Kleiderkiste: 56 muss auch schon langsam gehen. Auch die ersten selbstgenähten Teile. Dafür entdecke ich so schöne Teile in der 62/68 Kiste.

Wir mit dir: Alles ganz anders und doch alles selbstverständlich. Wir spielen uns noch ein und entwickeln neue Routinen – und entdecken immer neue Eigenschaften, die so anders sind, als bei deinem großen Bruder. Und doch erkennen wir, wie viel du von deinen Eltern hast, kleines Zaubergeschöpf <3