6 Monate Harley.

Ein halbes Jahr bist du bei uns. Die Zeit ist wie im Flug vergangen.

Arztbesuche: Anfang des Monats waren wir wieder impfen – dieses Mal ohne Nebenwirkungen.

Tagsüber: Du hast eine neue Krabbeldecke und beschäftigst dich schon ziemlich lange mit deinem Spielzeug. An der Sabberspur sieht man, wie du dich bewegt hast.

In den Nächten: Noch immer neben mir. Manchmal geht abends jetzt die Nonomo, aber richtig tief schläfst du nur auf mir oder deinem Papa.

Stillen: Du möchtest noch immer nichts anderes. Weil ich das mit dem Abpumpen nicht so regelmäßig schaffe, gab es jetzt ein paar Mal Pre. Naja – ich hätte die Fläschen auch gleich nach dem Zubereiten wegkippen können. Ich bezweifle, dass irgendwas in deinem Magen angekommen ist. Karottenbrei war bisher auch doof und der Brokkoli wurde nur mit Begeisterung zerdrückt. Aber wenn wir was essen, bist du schon ziemlich neidisch.

Unterwegs: Die Babyschale bleibt jetzt im Auto und da gehts auch mit dem Anschnallen. Kinderwagen habe ich auf Sportsitz umgebaut, das war zumindest ein bisschen besser. Du möchtest sitzen, aber das klappt noch nicht. Du schläfst jetzt nur noch manchmal im Tuch ein, wenn wir unterwegs sind. Aber ich liebe das sehr, wenn dein Kopf an meinen Hals sinkt und langsam schwerer wird und du gleichmäßiger atmest.

Gelernt: Auf deiner Decke drehst du dich sofort auf den Bauch und schnappst dir dein Spielzeug. Alles rasselnde wird untersucht, geschüttelt und angesabbert. Seit ein paar Tagen versuchst du, den Hintern hoch zu bekommen. Dabei drückst du dann das Gesicht in die Decke… Außerdem lernst du immer mehr Laute und machst mit Vergnügen Spuckeblasen.

Familie: Wie du dich immer freust, wenn wir bei jemandem aus der Familie sind. So viele Menschen, die von Dir angelacht werden.

Kleiderkiste: 68 – wobei da auch einige Teile schon knapp werden.

Wir mit dir: Ich muss sehr oft an die Zeit vor einem Jahr denken, als du noch in meinem Bauch warst. Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Du machst es uns aber auch mit allem einfach. Wir lieben dich sehr, kleine Harley <3

38+1.

Wie lange bin ich schwanger?
38 Wochen und 1 Tag.

Arzt-/Hebammenbesuche?
Zwei Arzttermine – ein Ultraschall bei 36+0 und eine Vorsorge bei 38+0 ohne. Knapp 3000 Gramm sollte Harley jetzt wiegen und damit hat sie genau die Werte vom Wolf. Meine Hebamme ist bis zum 26.8. im Urlaub, hat vorher aber noch den Abstrich gemacht – negativ. Schön.

Was war schön letzte Woche?
Zwei Mal war ich mit dem Wolf schwimmen, ein Mal mit dem Liebsten. Der Wolf hatte so viel Spaß, das war es echt wert. Mein Bauch war auch sehr entspannt im Wasser, das war schön. Wir waren heute beim Hafenfest, das hat dem Wolf auch sehr gefallen.

Was vermisse ich?
Hamburg, mal wieder sehr. Soziale Kontakte.

Was macht mein Körper?
Es geht mir im allgemeinen besser als beim Wolf. Zum Glück ist die große Hitze jetzt vorbei. Meine Hände schmerzen morgens etwas, aber das ist nicht so schlimm. Seit letzter Woche kommen zum harten Bauch auch vereinzelt Wehen. Muttermund ist aber noch zu und Gebärmutterhals steht auch noch.

Worauf habe ich besonders Heißhunger?
Nichts spezielles. Chips sind aber gut.

Was geht so gar nicht?
Auto fahren mit hartem Bauch.

Was haben wir vorbereitet?
Stoffwindeln teilweise gewaschen und die kleineren Windeln bereitgelegt. Wickeltisch etwas aufgeräumt. Klinikkoffer grob gepackt. Bettlaken bestellt. Die ganzen Proben und Werbegeschenke durchgeschaut. Himmel über dem Wickeltisch angebracht.

Worüber freue ich mich?
Das Mitgehibbel der Bekannten. Die Vorfreude auf unser kleines Wunderwesen. Haare endlich wieder richtig bunt.

Was macht der Bauch?

Das war bei 37+0.

38+0 – endlich auch wieder Haare nachgefärbt.

36. SSW | 38. SSW | 39. SSW

30+6.

Wie lange bin ich schwanger?
30 Wochen und 6 Tage.

Arzt-/Hebammenbesuche?
Der dritte große Ultraschall liegt jetzt auch hinter uns. Die Kleine wog bei 29+0 1400 Gramm und zappelte vergnügt. Das CTG war nicht so ihr Fall, aber da war der große Bruder auch nicht anders. Inzwischen ist der Geburtsvorbereitungskurs auch schon fast vorbei – zwei Termine stehen noch aus. Es war anders als letztes Mal und auch echt schön. Ich fühle mich gut informiert über alles, was kommen kann – weil ich auch kaum aufhören kann, Informationen von überall aufzusaugen. Ist das so’n Ding von Frauen, die schon ein Kind haben oder Typsache? Die anderen Damen haben kaum nachgefragt und eigentlich alles einfach hingenommen.

Was war schön letzte Woche?
Viele Treffen im der Familie, mit Freunden. Der Wolf spielt so gerne mit seinem Papa Lego. Ich konnte noch etwas nähen und war morgens schwimmen.

Was vermisse ich?
Ab und zu etwas Verständnis.

Was macht mein Körper?
Starke Schmerzen im Becken, wenn ich länger als 30 Minuten irgendwo gesessen habe. Auch nach dem Autofahren.

Worauf habe ich besonders Heißhunger?
Fisch muss momentan häufig auf den Teller.

Was geht so gar nicht?
Im Regen schnell zum Auto.

Was haben wir vorbereitet?
An meinem freien Tag letzte Woche habe ich spontan den Wickeltisch aufgebaut. Das hatte ich so nicht geplant. Wickelunterlage und Rucksack sind auch angekommen.

Worüber freue ich mich?
Jedes genähte Stück für unsere Kleine.

Was macht der Bauch?


28+1

30+1

28. SSW | 29. SSW | 31. SSW

27+4.

Wie lange bin ich schwanger?
27 Wochen und 4 Tage.

Arzt-/Hebammenbesuche?
Inzwischen war ich drei Mal beim Arzt und hatte einen Hebammentermin. Es war normaler Vorsorgetermin, allerdings mit Ultraschallkontrolle, weil Madame ihr Gesicht die Woche vorher nicht zeigen wollte. Auch da ist alles prima. Es gab noch ein „Kompliment“, weil ich bisher ja noch nicht so viel zugenommen habe. Nun ja. 15 Kilo. Beim Wolf waren es insgesamt 12. Ups.

Zuckertest war eine Woche später und die Werte waren prima. Nur der Thrombozytenwert musste erneut kontrolliert werden. Ist jetzt bei 154.000 und somit das erste Mal in der Schwangerschaft über dem Grenzwert. Yeah!

Freitag war die Hebamme für eine Stunde da. Wir redeten über die Ärztin, meine Werte und was ich sonst noch so machen kann. Sie ist gespannt auf unsere Stoffwindeln, ein paar konnte ich ihr auch zeigen. Ein Großteil ist noch weggeräumt. Nächste Woche beginnt der Geburtsvorbereitungskurs. Der Wolf durfte das Gerät zum Abhören der Herztöne an und ausschalten – fand er prima. Nur dass die Hebamme Kleber auf meinen Bauch gemacht hat, hat ihn noch länger beschäftigt. Sie schätzt unsere Schwalbe so auf 900-1000 Gramm. Das ist doch schon mal was.

Was war schön letzte Woche?
Das WGT war großartig. Die freie Zeit mit den Lieblingsmenschen. Das Treffen mit einer der Mitschwangeren. Konzerte. Meine Schwester ist wieder da. Kino. Grillparty. Schwimmen war ich auch zwischendurch.

Was vermisse ich?
Meine Muskeln. Ich merke so sehr, wie mein Körper abbaut.

Was macht mein Körper?
Die Gebärmutter geht bis drei Querfinger unter den Rippen und das merke ich. Weniger Luft, sitzen ist unangenehm. Mein Geruchssinn ist wieder ekelhaft gut. Toll bei so heißem Wetter.

Worauf habe ich besonders Heißhunger?
Wir haben in Leipzig Pakora gegessen und das möchte ich eigentlich jeden Abend wieder.

Was geht so gar nicht?
Schweißgeruch.

Was haben wir vorbereitet?
In Leipzig habe ich noch ein paar Oberteile gekauft. Es juckt mich in den Fingern, den Wickeltisch aufzubauen und meine Kommode auszuräumen.

Worüber freue ich mich?
Der Reifrock war dann eine Woche später leider doch unangenehm. Aber ich bin so froh, wie gut es auf dem WGT geklappt hat. Der Wolf spricht so voller Vorfreude von seiner Schwester, ich hoffe das bleibt auch erstmal noch so.

Was macht der Bauch?

Wie anders der Bauch durch verschiedene Klamotten und Positionen des Mädchens aussieht.


26. SSW auf dem WGT.


25+5.


26+2.


27+2.


24. SSW | 25. SSW | 26. SSW


25. SSW | 26. SSW | 27. SSW


26. SSW | 27. SSW | 28. SSW

24+4.

Wie lange bin ich schwanger?
24 Wochen und 4 Tage.

Arzt-/Hebammenbesuche?
Ausnahmsweise mal gar nichts. Auch schön. Morgen geht es wieder zur Ärztin.

Was war schön letzte Woche?
Die vier Tage frei taten uns allen sehr gut. Ich war auch wieder an einem Tag Frühschwimmen, das möchte ich gerne öfter machen. Wir waren zum Grillen bei meinen Eltern und ich habe mich mit meinen Gruftschnecken von hier zur WGT-Planung getroffen. Vorfreude!

Was vermisse ich?
Sport… Immerhin passt mir zum Glück einer meiner Badeanzüge.

Was macht mein Körper?
Ab und zu mal Übelkeitswellen, die sind aber echt selten geworden. Ich spüre dafür die Kleine richtig viel.

Worauf habe ich besonders Heißhunger?
Eis.

Was geht so gar nicht?
Zigarettenqualm.

Was haben wir vorbereitet?
Eine kleine Flasche durfte mit.

Worüber freue ich mich?
Reifrock passt tatsächlich noch! Gestern lehnte sich der Wolf mit dem Kopf an den Bauch und Harley trat mit Schwung dageben. Das war bisher ihr heftigster Tritt. Geschwisterliebe von Anfang an, hihi. Donnerstag gehts los zum WGT!

Was macht der Bauch?

Habe bei New Yorker tatsächlich was gekauft! Rotes Top und schwarzer Cardigan.


23. SSW | 24. SSW | 25. SSW